Lesestoff für Anwälte - Im Doppelpack: "Praxishandbuch Anwaltsmarketing" und "Deutsch!"

Tipps für Lesestoff

Anwälte brauchen eine klare Marketing-Strategie - das Praxishandbuch von Cosack/Hamatschek bietet dazu eine umfassende Hilfestellung. Und nach der Lektüre von Wolf Schneiders Handbuch gibt es keine Ausreden mehr für unverständliches Deutsch und schlechte Texte auf der Homepage, dem Blog oder in einer Kanzleibroschüre.

Von Thomas Rothenstein, Ass.jur, ProJurTexter-Rothenstein.

 Ein cleveres Marketing in eigener Sache und die Fähigkeit, sich in Wort und vor allem Schrift so auszudrücken, dass die angesprochenen Leser sich bei der Lektüre auch wirklich angesprochen fühlen, gehören auch für Anwälte zusammen.

 

Deshalb starte ich mit zwei Buchempfehlungen in das Jahr 2016, die dabei helfen sollen, nicht nur das Marketing für die eigene Kanzlei zu stemmen, sondern auch den Anwalt als Autor dazu befähigen sollen, seine Zielgruppe mit attraktiven Texten für sich und sein Fachwissen einzunehmen.

 

Ilona Cosack und Angela Hamatschek können mit einer langjährigen Erfahrung in der Beratung von Anwalts- und interdisziplinären Kanzleien aufwarten und vermitteln ihr Wissen in ansprechender Form und Inhalt:

 

Aufgeteilt in insgesamt sechs Handlungsfelder bietet das schlanke „Praxishandbuch Anwaltsmarketing“ auf knapp 300 Seiten konkrete Hilfestellungen bei der Erarbeitung und Umsetzung einer eigenen Marketing-Strategie. Praxisnah werden an vier Muster-Beispielen aufgezeigt, wie sich das Profil der Kanzlei systematisch schärfen lässt, um nachhaltig neue Mandate zu gewinnen, an sich zu binden und auszubauen. Gearbeitet wird mit den in der Praxis am häufigsten vorkommenden Kanzleitypen (vom Gründer bis zur interdisziplinär aufgestellten Kanzlei).

 

Dank der übersichtlichen Gliederung ist leicht, sich die Handlungsfelder zügig zu erarbeiten und zur Vertiefung auch schnell wieder zu finden.

 

Mit dem Kauf erhält man auch einen Zugang zur Online-Version des Buches und hat es damit auch jederzeit – etwa bei einer längeren Anreise zum Termin mit der Bahn – auf dem Tablet schnell zur Hand.

 

Schriftsätze an das Gericht verfassen, Korrespondenz mit Mandant oder den Kollegen führen, daneben noch eine Mandanten-Info und die Texte für die Homepage oder den Kanzlei-Blog nicht zu vergessen – der Anwalt ist ein Autor mit unterschiedlichen Leserschaften. Und damit er auch jeden Leser erreicht, lohnt es sich einmal zu schauen, wie ein Text funktioniert, mit dem dies wirklich gelingt.

 

Anhand von 44 „Rezepten“ und vielen Fallbeispielen vermittelt Wolf Schneider in seinem Buch „Deutsch! Das Handbuch für attraktive Texte“ das nötige Handwerkszeug und sensibilisiert für eingefahrene Sprachmuster.

 

Für jeden der sich beruflich mit dem Erstellen von Texten befasst hält Schneider beim Lesen eine Reihe von Aha-Erlebnissen bereit, die zum Umdenken und Nachmachen animieren.

 

Das „Praxishandbuch Anwaltsmarketing – Mandanten gewinnen mit System“ von Ilona Cosack und Angela Hamatschek ist im NWB Verlag erschienen, ISBN 978-3-482-64291-3, und kostet 59,- €.

 

"Deutsch! Das Handbuch für attraktive Texte“ von Wolf Schneider ist im Rowohlt Taschenbuch Verlag erschienen, ISBN 978-3-499-61993-9, und kostet 9,90 €.

 

 

Viele Grüße, Ihr ProJurTexter-Rothenstein. Der Texter für Anwälte.