Mein Tipp: "Der Duden online."

Tipps - Arbeiten mit Text

Der Duden - Wer hat ihn nicht auf dem Schreibtisch oder im Regal stehen. Aber auch online erweist sich der Klassiker als ungemein nützlich.

Von Thomas Rothenstein, Ass.jur, ProJurTexter-Rothenstein.

Für alle, die täglich mit dem Werkzeug Sprache arbeiten ist er ein unverzichtbarer Helfer: der Duden. Bei allen Wandlungen und Reformen, die die deutsche Sprache im Laufe der Zeiten erlebte, bleibt dieses Standardwerk eine verlässliche Institution.

 

Auch die Entwicklung weg vom bedruckten Papier hin zur digitalen Plattform hat der Duden gemeistert. Und macht dabei eine mehr als gute Figur.

 

So bietet der Duden auf seinem Internetauftritt ein interessantes Angebot an Hilfen bei allen Fährnissen, die der korrekte Umgang mit der deutschen Sprache in der täglichen Arbeit so mit sich bringen kann.

 

Und mit „Rechtschreibprüfung-online“ bietet Duden ein kleines aber feines Service-Tool, mit dem man bis zu 800 Zeichen Text kostenlos überprüfen lassen kann.

Einfach den eigenen Text mit „Copy&Paste“ einfügen und „Text korrigieren“ anklicken, schon wird einem angezeigt, ob alles seine orthografische und grammatikalische Richtigkeit hat.

 

Die Summe von 800 Zeichen ist für die Überprüfung von Zweifelsfällen beim Absetzen von Briefwechsel, Schriftsatz oder Gutachten mehr als ausreichend, beschleunigt außerdem die Arbeit am Text ungemein und gibt die Sicherheit, beim Korrekturlesen nichts übersehen zu haben. Schnell, praktisch und zuverlässig.

Viele Grüße, Ihr ProJurTexter-Rothenstein. Der Texter für Anwälte.

Noch eine Anregung für spannende und nützliche Lektüre gefällig? Dann klicken Sie jetzt zu meinem Buch-Tipp!